Achtung! Dein Browser ist veraltet und diese Website ist nicht dafür optimiert. Es könnte sein, dass einige Funktionen nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden. Bitte führe ein Update zu einer neueren Version durch.
Veronika Kotrba, Autor bei sinnvollFÜHREN in der Bildung

Über Veronika Kotrba

Veronika Kotrba ist Geschätsführerin von sinnvollFÜHREN und begeisterte Trainerin, Coach und Praktikerin für lösungsfokussiertes Führen und Arbeiten.

Einträge von Veronika Kotrba

4 Tipps für deine Neujahrs-Vorsätze

Alle Jahre wieder ist es ein beliebter Brauch, mit guten Vorsätzen ins neue Jahr zu starten. Heute Nacht haben wir sogar einen Jahrzehnt-Wechsel vor uns. Wie sieht es aus? Sind deine Neujahrs-Vorsätze schon formuliert? Wir möchten dir heute ein paar Überlegungen mit ins neue Jahr geben, wie du die Wahrscheinlichkeit ihrer Umsetzung schon alleine durch […]

Selbstorganisation in agilen Teams und darüber hinaus

In vielen Schriften zum Thema Agilität heißt es, das Besondere an agilen Teams sei u.a. deren Fähigkeit (und Möglichkeit) zur Selbstorganisation. Das klingt meist so, als ob die Teams vor der “Agilisierung” nicht selbstorganisierend gewesen wären. Doch Selbstorganisation findet ständig statt – in allen Teams! Sich selbst organisierende Systeme Einer unserer Kunden wünschte sich von […]

Ausbildung zum Lösungsfokussierten Coachen und Beraten

Im September 2018 startet der erste Durchgang des sinnvollFÜHREN-Ausbildungslehrgangs für Lösungsfokussiertes Coachen und Beraten in Wien. Die Idee dazu gibt es schon lange. Jetzt freuen wir uns riesig auf die Realisierung dieses großen Traums! Ins Kurs-Konzept, in die Auswahl der Trainerinnen und Trainer, ins Finden der richtigen Location und auch in die Einladung zur Teilnahme […]

Die Führungskraft als Coach? Wie soll das gehen?

Coaching gilt in der modernen Führung als Toolkit Nummer Eins, folgt man den Vorträgen auf einschlägigen Konferenzen und Blogartikeln zum Thema. Das ist auch durchaus passend, wenn man bestimmte Regeln und Grenzen beachtet. Der missverstandene und daher falsche Einsatz von Coaching-Tools kann hingegen zu nachhaltiger Verschlechterung der Beziehung zwischen Führungskraft und Mitarbeitenden führen. Wir möchten […]

Laterale Führung – die helle Seite der Macht

Derzeit entstehen in vielen Organisationen und Vereinen vermehrt netzwerkartige Formen der Zusammenarbeit.  Thematisch relevante Expertinnen und Experten kooperieren dort in Projekten unabhängig von ihrer jeweiligen hierarchischen Zugehörigkeit. Das Sagen haben in diesen Netzwerken jene, die sich auskennen. Führungskonzepte, die auf formaler Rangordnung basieren, stoßen hier rasch an ihre Grenzen. Grund genug, sich Laterale Führung als […]

Fehler feiern: Die Viki-lernt-was-Kugel

Letzte Woche wollte unsere achtjährige Viki begeistert beim Abräumen des Christbaumes helfen. Schwungvoll griff sie sich eine große weiße glitzernde Glaskugel und mit stolzer Miene sah sie mich an. “Schau mal, Mama… !” Im selben Moment landete die Kugel am Boden und zersprang. Viki starrte zunächst stumm auf die Scherben und fing nach ein paar […]

Das ERFOLGs Modell für Teamentwicklung

Veronika hat wieder fleißig geschrieben. Diesmal wurde das ERFOLGs Modell für Teamentwicklung von der Informatik Aktuell aufgegriffen. Wie hätten Sie Ihre Teams denn gerne? Wäre es nicht wunderbar, mit einem Team von verantwortungsbewussten, unternehmerisch denkenden, kreativen, kommunikativen und zielstrebigen Menschen zu arbeiten? Wie einfach wäre es da, die geplanten Ziele zu erreichen und gemeinsam Erfolge […]

Coaching – ein Panik-Virus greift um sich

OOP-Konferenz 2016. Eine tolle Veranstaltung. Wie jedes Jahr. Wir durften heuer sogar gleich drei mal auftreten, haben wieder viele interessante Menschen kennengelernt und jede Menge spannende (und auch weniger spannende) Vorträge besucht. Eine Sache möchte ich mir hier jedoch unbedingt von der Seele schreiben, weil sie da, bei der OOP2016 mal wieder deutlich geworden ist: […]

Sensationsgierbefriedigung in den Medien

Oh ja! Ich bin sensationsgierig! Sehr sogar! Nur eben vielleicht ein bisschen anders, als die österreichische Medienlandschaft das von mir erwartet. Ich bin gierig nach positiven Sensationsmeldungen. Heute morgen in der Sendung „Frühstück bei mir“ erzählt doch Manfred Deix tatsächlich, dass er seit 50 Jahren (!) mit seiner Frau glücklich ist. Er beschreibt im Interview […]